Tag der offenen Tür im Landesmuseum für Technik und Arbeit


Tag der offenen Tür

07. Oktober 2007



Am 07. Oktober 2007 beauftragte die RNV die IGN und die HSH, Zubringerfahrten zwischen der Innenstadt und dem Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, anlässlich des Tages der offenen Tür, durchzuführen.
Zum Einsatz kamen neben dem OEG Halbzug 45
/46
("historischer Salonwagen"), der OEG 71 mit Beiwagen 193 und erstmals aus eigener Kraft in Mannheim der HSB 80 der HSH.
Befahren wurde die Strecke Landesmuseum - Neuostheim - SAP-Arena - Neuhermsheim - Tattersall - Friedrichsring - Neckartor - Paradeplatz - Wasserturm - Tattersall - Landesmuseum. Eine lange Fahrtstrecke, die auch eine Umlaufzeit von ungefähr einer Stunde erforderte.
Leider war von dieser Veranstaltung und der Tatsache, dass die historischen Fahrzeuge kostenlos von jedermann genutzt werden konnten, vorab nichts in der Presse zu lesen, so dass sich der Andrang anfangs sehr in Grenzen hielt. Wegen des verkaufsoffenen Sonntags in Mannheim füllten sich dann aber im Laufe des Tages doch die Züge, und auf den letzten Runden entwickelte sich unsere Linie mehr und mehr zum Zubringer zur SAP-Arena.
Zubringerverkehr mit historischen Fahrzeugen - mal eine ganz neue Erfahrung.


NAME NAME
Luisenpark/Landesmuseum Luisenpark/Landesmuseum


NAME
SAP-Arena